Startseite





Info

Einladung

für Betriebe mit IT-Ausbildung zur Online-Kooperationssitzung...mehr dazu

Neue IT-Berufe

Informationen zu den neuen
IT-Berufen zum Downloaden und Ausdrucken erhalten Sie unter diesem Link

Aktuelles

21.05.2021: Online-Kooperationssitzung am Freitag den 25.06.2021
für Betriebe mit IT-Ausbildung. mehr »

19.02.2021: Intelligenter Würfel aus Mannheim misst Aerosole in Räumen
Sensorwürfel „Mannheim Cube“ wurde an der Werner-von-Siemens-Schule vorgestellt mehr »

21.06.2020: Online-Seminar zu Moodle und Big Blue Button für Eltern
Liebe Elternvertreter*innen, liebe Eltern, unter folgendem Link können Sie das Schreiben des Gesamtelternbeirates zum Thema digitales Lernens im... mehr »

zur Übersicht »

Aktuelle Infos für Bewerber/innen

Schulbetrieb ab dem 07.06.2021

+++ AKTUALISIERUNG 05.06.21 +++

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Duale Partner,

das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim hat auf Grundlagen der Inzidenzwerte - in Übereinstimmung mit der Corona-Verordnung des Landes - entschieden, dass ab Montag 07. Juni 2021 in Mannheim wieder Regelunterricht unter Pandemiebedingungen stattfindet.

„Für alle Schularten gilt unterhalb einer lnzidenz von 50, dass die Schulen zu einem Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen zurückkehren“.

Dies bedeutet, dass der Präsenzunterricht wieder mit der ganzen Klasse stattfindet. Die Einteilung in A- und B-Gruppen mit unterschiedlichen Präsenztagen ist damit aufgehoben.
Die geänderte Pausen- und Läute-Ordnung „Corona-Läuteordnung“ der Werner-von-Siemens-Schule bleibt bestehen.

  • Test- und Maskenpflicht gelten weiterhin
  • Das Abstandsgebot im Unterricht ist nicht mehr einzuhalten.
  • Auf dem Schulgelände darf beim Essen und Trinken die Maske abgenommen werden, sofern zwischen Personen ein Abstand von mindestens 1,5 m eingehalten werden kann.


Teilnahme am Präsenzunterricht nur mit negativem Covid-19 Testung

Die Teilnahme am Präsenzunterricht ist nur möglich, wenn man je nach Anzahl der Tage an der Schule damit einverstanden ist, bis zu 3x wöchentlich einen Covid-19-Selbsttest in der Schule durchzuführen. Alle Schüler*innen erhalten von der Klassenlehrkraft weitere Informationen und - wenn noch nicht erfolgt - eine Einverständniserklärung, die zum ersten Unterricht unterschrieben mitgebracht werden muss (bei Minderjährigen Unterschrift des Sorgeberechtigten). Diese Erklärung finden Sie auch auf unserer Homepage.
Wir möchten Sie daher bitten, Ihr Kind / Ihre Auszubildenden auch auf diesen Umstand hinzuweisen. Ohne die vollständig ausgefüllte Erklärung ist eine Teilnahme am Unterricht leider nicht möglich.

Über die Annahme dieses Rechts entscheidet ausschließlich der Schüler bzw. die Schülerin, bei Minderjährigen zusätzlich noch die Erziehungsberechtigten.

Die Selbsttests finden an festgelegten Tagen in der Klasse statt.

Verpassen Schüler diesen Test, dürfen sie nicht am Präsenzunterricht teilnehmen!

Was passiert bei einem positiven Testergebnis?

Sollte ein Testergebnis positiv ausfallen, informiert die Schule das Gesundheitsamt, das dann weitere Maßnahmen veranlasst. Die Teilnahme am Unterricht oder bei Klassenarbeiten ist in diesem Fall nicht mehr möglich.

Klassenarbeiten und Prüfungen

Für die Zeiten von Klassenarbeiten und Prüfungen ist die Testpflicht aufgehoben. Deshalb sind alle Schüler zur Teilnahme verpflichtet, auch wenn kein Einverständnis zu den Selbsttests erklärt wurde.

Es gilt für alle Schülerinnen und Schüler eine Anwesenheits- und Teilnahmepflicht im Präsenz- und Fernunterricht, da die Schulpflicht nicht aufgehoben wurde. Wir werden daher die Anwesenheit erfassen und die Ausbildungsbetriebe und Erziehungsberechtigte im Falle einer Nichtteilnahme wie gewohnt informieren.

Weiterführende Informationen von den Seiten des Kultusministeriums:

Wir freuen uns, unserer Schülerinnen und Schüler wieder an der Schule begrüßen zu dürfen.

Über aktuelle Entwicklungen zum Schulbetrieb der WvS² informieren wir Sie weiterhin zeitnah auf unserer Homepage.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Ausführungen die notwendigen Informationen für den „Restart“ gegeben zu haben. Sollten Sie noch Fragen haben könne Sie sich an die Lehrkräfte, Abteilungs- / Bereichsleiter oder uns wenden.

Herzlichen Dank, Ihre Schulleitung
A. Weiß und R. Rapp