Startseite






Aktueller Artikel

Ein perfektes digitales Lernteam

Die WvS-Schule hat die ersten digitalen Tafeln in den Klassenzimmern installiert. 


Neue digitale Tafeln im Unterrichtsraum Foto: Zachrich

Mal eben schnell eine elektrische Schaltung simulieren, die Ergebnisse per Screenshot in das digitale Notizbuch übernehmen und danach den Schülerinnen und Schülern auf der hausinternen Lernplattform zur Verfügung stellen? Kein Problem mit den neuen Tafeln, die in den ersten Klassenzimmern installiert wurden.

Aber nicht nur der digitale Aspekt steht im Vordergrund, so ist es dank ausklappbaren Whiteboards möglich, normal auf eine Tafel zu schreiben. Damit können Notizen und Lernergebnisse optimal festgehalten werden. Als besondere Features verfügen die Geräte auch über sogenannte MOVE Kameras, die zum einen für Fernunterricht genutzt werden können, anderseits ist es damit aber auch möglich, „bewegtes Lernen“ im Unterricht durchzuführen. Das bedeutet, dass die Kamera bestimmte Bewegungen der Lernenden erfassen und auswerten kann. Zum Beispiel so, dass aus der Entfernung verschiedene Objekte auf dem Bildschirm einander zugeordnet werden können. Damit können ganz neue interaktive Elemente im Unterricht erprobt und umgesetzt werden.

In Kombination mit den digitalen Endgeräten der Lehrenden an der WvSS entsteht somit ein perfektes digitales Lernteam, das für sämtliche Aspekte der Zukunft ausgerüstet ist und ein absoluter Mehrgewinn im Unterricht ist.

erstellt von Zac am 23.05.2022