Startseite






Andere Kammer als Mannheim

Ausbildungsvertrag bei anderer Kammer als Rhein-Neckar / Rhein-Neckar-Odenwald

Situation:

Ihr Ausbildungsvertrag ist nicht bei der:

  • Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald (HWK) oder
  • IHK Rhein-Neckar (IHK)

registriert (z.B. Ludwigshafen, Darmstadt, Frankfurt, Karlsruhe, Heilbronn, ... )?

Empfehlung:

Stellen Sie (über Ihren Betrieb) bei Ihrer zuständigen Kammer einen Antrag auf Überstellung an eine der beiden oben genannten Kammern (HWK/IHK) in Mannheim (Registrierung).

Hintergrund:

In Baden-Württemberg gibt es eine enge Verzahnung der Abschlussprüfungen der Kammern (HWK/IHK) und der Schulen.
Dabei werden die Leistungen der Schulprüfung für den theoretischen Teil der Kammerprüfung übernommen.

Dies gilt in anderen Bundesländern NICHT.

Dadurch könnte es dazu kommen, dass die theoretische Abschlussprüfung 2-mal abgelegt werden muss (1x Schule / 1x Kammer).
Bei einer Überstellung an die entsprechende Kammer in Mannheim ist die Übernahme der Leistungen aus der Berufsschulprüfung von der Kammer sicher gewährleistet (Standard).

Die Übernahme dieser Leistungen von anderen Kammern und deren Anerkennung kann von der WvSS nicht gewährleistet werden.

Vorgehensweise:

Klären Sie mit Ihrem Auszubildenden/Betrieb und Ihrer Kammer bitte folgende Punkte ab:

  • Ist eine Überstellung an die entsprechende Kammer in Mannheim möglich?
    Wenn nein, bitte klären, was zu tun ist (bitte unbedingt Info an Klassenlehrer/in).
  • Werden die Leistungen (Theorie) aus der Schulprüfung für die Kammerprüfung übernommen?
    Bitte Info an Schule über Klassenlehrer/in

Auf diese Weise vermeiden Sie unnötige Probleme, evtl. erst kurz vor der Prüfung.

 

Diese Information finden Sie auch nachfolgend als Info-Blatt
zum Download und Ausdrucken (.pdf):

Andere Kammer

Hilfsblatt

download