Startseite






Aktueller Artikel

Einschulung der E1AT an der Werner-von-Siemens-Schule Mannheim

Die E1AT (Elektroniker/-innen für Automatisierungstechnik) hat ihre erste Schulwoche an der Werner-von-Siemens-Schule mit einem dreitägigen Methoden-Workshop begonnen.

Klassenlehrer Bernd Mühlbauer und das Lehrerteam der E-AT, unterstützt von vier Praktikant/-innen, leiteten die 27 Schüler der Klasse bei der Erarbeitung überfachlicher Kompetenzen aus den Bereichen Teamarbeit, Recherche, Präsentation und Kommunikation an.

Neben dem Kompetenzerwerb dient der Workshop dem gegenseitige Kennenlernen und der Klassengemeinschaft.

Im Dezember wird der Kompetenzerwerb durch einen auf das Methoden-Workshop aufbauende Tutoren-Workshop ergänzt. Hier lernen die Schüler/-innen, wie sie als Multiplikatoren ihren Mitschüler/-innen Wissen vermitteln können. Digitale Kompetenzen erwerben die Schüler der E1AT als Tablet-Klasse durch den Einsatz digitaler Endgeräte im Unterricht und zuhause.
Während der letzten beiden Blockwochen wurde die Klasse in den Umgang mit dem Gerät und der Lernplattform eingewiesen.
In den nächsten Wochen folgt die Einarbeitung in berufsübliche Software und in Simulationstools, damit Unterrichtsinhalte selbstständig vertieft werden können.
Sollte es also zu Schulschließungen in diesem Winter kommen, kann dann der Unterricht nahtlos im Onlineformat weitergeführt werden.

erstellt von AT-Team am 17.01.2022